Titelbild

Abschlussgottesdienst der Grundschule Lambrecht

geschrieben am 28.08.2015 um 15:07 Uhr

Im Mittelpunkt des Abschlussgottesdienstes standen jedoch die Kinder der vierten Klassen, für welche an diesem Tag die vierjährige Grundschulzeit endete. In diesem Jahr wurden drei vierte Klassen mit insgesamt 54 Schülerinnen und Schüler verabschiedet und in die weiterführenden Schulen entlassen.
Für viele Kinder ist die Auflösung der Klassengemeinschaft nach der vierten Klasse die erste sehr bewusst erlebte Trennungserfahrung von einer Gruppe. Daher war die Absicht dieses Gottesdienstes die Schülerinnen und Schüler zu begleiten, das Alte gut abzuschließen und einen vertrauensvollen Blick in die Zukunft zu werfen.
Die letzten Schulwochen haben die Kinder dazu genutzt den Abschlussgottesdienst zum Thema „Zeit für eine neue Reise“ mit Liedern, Gedichten und einem Spiel gemeinsam vorzubereiten. Die Schülerinnen und Schüler machten sich Gedanken zu dem neuen Weg, der mit dem Eintritt in die weiterführenden Schulen, vor ihnen liegt. Für eine Wanderung gilt es auch den Rucksack zu packen. Das taten die Viertklässler der Grundschule Lambrecht und kamen mit Koffern und Rucksäcken in die Kirche. Es gab im Anschluss viele Tränen bei den Eltern, Kindern und Lehrern zu trocknen.
Gut gerüstet können sich nun alle Schülerinnen und Schüler ihren zukünftigen Aufgaben in den neuen Schulen stellen.


zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Lambrecht • Schulstr. 7 • 67466 Lambrecht
Impressum :: Redaktion