Titelbild

Lambrechter Grundschüler unterstützten das Brautpaar auf dem Marsch nach Deidesheim

geschrieben am 29.05.2015 um 08:11 Uhr

Am Dienstag um 5.20 Uhr trafen wir uns in der Schule. Einige unserer Eltern hatten sich extra freigenommen, um endlich auch einmal an diesem traditionellen Marsch teilnehmen zu können. Sogar einige Hund begleiteten uns.

Pünktlich um 5.30 Uhr ging es los. Gemeinsam mit vielen anderen Wanderern machten wir uns bei leichtem Regen, aber bester Laune auf den Weg. Zuerst liefen wir nach Lindenberg und von dort aus ging es dann in den Wald. Der Weg war ziemlich steil, doch es machte Riesenspaß in der Gruppe mitzulaufen. Wir kamen alle ins Schwitzen, es war eine besondere Herausforderung diese Wanderung von 14 km zu schaffen. Gegen 8.30 Uhr erreichten wir die Waldschenke, hier machten wir Rast, um etwas zu essen und zu trinken. Doch der kleine Bach lud uns ein Staudämme zu bauen. Es wurde eine Abschlussfoto geschossen und jeder Wanderer unserer Schule erhielt einen Geißbockanstecker. Die Zeit verging rasend schnell bis es weiterging zur Stadtgrenzen nach Deidesheim.
Punkt 10.00 Uhr fand die Übergabe des Geißbockes statt, im übrigen der wurde mit dem Auto von Lambrecht nach Deidesheim gebracht. In Deidesheim bekamen wir ein Käsebrot und eine Brezel zur Stärkung, das konnten wir gut gebrauchen.
Zurück nach Lambrecht fuhren wir mit dem Zug, obwohl einige Kinder behaupteten Sie wären gerne wieder zurückgelaufen wären! Es war ein toller Tag, der uns allen lange im Gedächtnis bleiben wird. Klasse 4b


zurück zu den Mitteilungen
Grundschule Lambrecht • Schulstr. 7 • 67466 Lambrecht
Impressum :: Redaktion